Schreiben ist ein kreativer Prozess. Dazu gehört, mit wachen Sinnen durch die Welt zu laufen. Manches liegt einfach so vor mir und wartet auf mich. Anderes muss hart erdacht und erarbeitet werden. Zudem hat Gott Weisheit gut verteilt. So habe ich gute Gedankensplitter bei Kolleg*innen, Freunden, Zeitungen und mitten im Leben entdeckt. Ein paar davon haben indirekt Eingang in meine Worte gefunden. Mit Dankbarkeit und Demut habe ich das übernommen oder mich davon inspirieren lassen. Als solches ist das nicht gekennzeichnet, sei aber nicht verschwiegen.

predigten

zeitungswort

Überschrift 1

gottesdienste

IMG_4422.jpeg

gewohnt und anders, für groß und klein, im Talar und T-Shirt, zu Weihnachten und anderen Anlässen, mit Pastor und anderen weisen und tollen Menschen vor und hinter der Kamera